#YourVoice – Politik nicht ohne deine Stimme

Gesellschaft als eigenen Wirkungsraum begreifen und aktiv mitgestalten, das Verständnis von Politik erweitern; verstehen, wie in einer demokratischen Gesellschaft Entscheidungen auf verschiedenen Ebenen ausgehandelt werden und welche Rolle Medien spielen und mit Expert*innen, Entscheidungsträger*innen und Politiker*innen ins Gespräch kommen – das sind die Ziele des Projekts #YourVoice – Politik nicht ohne deine Stimme.
Wichtig ist uns, dass junge Menschen Politik und die ablaufenden Prozesse in einer Demokratie verstehen, beginnend im Kleinen „Wer organisiert den Schulbus?“ bis hin zum Großen „Wie werde ich Bundespräsident*in?“. Bundespräsident*in?“. Je nach den Wünschen der Jugendlichen laden wir Politiker*innen zu einem Gespräch ein, organisieren Besuche an Orten der Demokratie und Geschichte und sie können im Studio selbst Beiträge zu ihren Themen aufnehmen. Möglich ist dies durch die Zusammenarbeit der Thüringer Bürgermedien mit ARBEIT und LEBEN Thüringen: Radio ENNO Nordhausen, OKJena mit Campus Radio und Rabatz , Radio LOTTE Weimar, SRB – Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenburg, Radio F.R.E.I. Erfurt, Wartburg-Radio Eisenach und dem Radio hsf Ilmenau.
Unser Bildungsangebot besteht aus Bausteinen, die nach Vorwissen und Interessen der Teilnehmenden angepasst werden.
Dauer: mindestens 90 Minuten bis zu Projektwochen
Die Angebote sind für Sie und die Jugendlichen kostenfrei.
Wir kommen zu Ihnen oder wir treffen uns in den lokalen Radiosendern. Wir freuen uns, wenn die Fahrtkosten von Ihnen erstattet werden können.

Sprechen Sie uns an: Carolin Pfeifer und Kristin Lehmann
Mail: yourvoice@arbeitundleben-thueringen.de
Tel: 0361/56 57 30

#YourVoice-Flyer